++ Oberricklingen: Mann zieht Schusswaffe und bedroht Schüler ++

In Oberricklingen hat ein Mann eine Schusswaffe gezogen und auf einen Schüler gerichtet. Der Vorfall passierte in einer Stadtbahn. Dort hatte der 35-jährige zuvor eine Schülergruppe angepöbelt und bedroht. Ein 16-jähriger mischte sich ein, um eine weitere Eskalation zu verhindern. Doch dann wurde der Jugendliche selbst bedroht. Der Mann zog eine Schusswaffe und richtete sie direkt auf den 16-jährigen. Es gab ein wildes Handgemenge, wobei der Jugendliche einen Schlag mit der Pistole abbekam. An der Haltestelle Bartold-Knaust-Straße, konnte der 16-jährige den Angreifer aus der Bahn drängen und über ein Geländer stoßen. Der Mann fiel auf die Straße und zielte dann mit der Waffe auf mehrere umstehende Menschen, bevor er flüchtete. Die Polizei konnte den Mann später ausfindig machen und ermittelt nun gegen ihn wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung. Er wurde in eine Psychiatrie eingewiesen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.