++ OB Onay eröffnet Weihnachtsmarkt ++

Es duftet wieder nach Schmalzkuchen und Glühwein in der Altstadt: Hannovers neuer OB Belit Onay hat am Montag zusammen mit Stadtsuperintendent Thomas Höflich den Weihnachtsmarkt eröffnet. Beide schalteten die Beleuchtung des Christbaums vor dem Portal der Marktkirche ein.

Onay sagte, der Advent sei eine besinnliche Zeit, und das nicht nur für Christen. Deshalb sei der Markt eine regelrechte Begegnungsstätte. Insgesamt sind 300 Stände aufgebaut, rund um die Marktkirche sind es knapp 200, in der Innenstadt gibt es einen Weihnachtsmarkt vor dem Hauptbahnhof und natürlich die Pyramide am Kröpcke.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.