++ Eifersuchts-Drama in der Nordstadt: Messerstecher muss Geldstrafe zahlen ++

Im Fall eines Eifersuchtsdramas in der Nordstadt ist am Montag am Amtsgericht ein Urteil gefallen: Der 22-jährige Angeklagte muss eine 900 Euro Geldstrafe zahlen wegen gefährlicher Körperverletzung, berichtet die HAZ. Er hatte sich im September vergangenen Jahres Zugang zur Wohnung seiner Ex-Freundin verschafft, ein Küchenmesser mit 20 Zentimeter-Klinge genommen und damit den neuen Partner der Frau am Knie verletzt. Grund für das vergleichsweise milde Urteil: Der 22-Jährige hatte die Tat gestanden und sich bei dem Opfer entschuldigt. In der Tatnacht war er zudem stark alkoholisiert gewesen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.