++ Neuer Betriebshof von Regiobus kommt nach Gehrden ++

Die Entscheidung ist gefallen: Der neue Betriebshof von Regiobus kommt nach Gehrden. Das hat das Busunternehmen bekannt gegeben. Gebaut wird auf einem gut 35.000 Quadratmeter großen Ackergrundstück am Rande des Gewerbegebiets Gehrden-Ost an der Ronnenberger Straße. Es wird der bisher größte Betriebshof des Busunternehmens in der Region sein und soll Platz für 140 Busse bieten. Etwa ein Drittel der Regiobus-Linien wird dann ab Gehrden starten. Auf dem Gelände soll auch die zentrale Werkstatt für die Elektrobusse entstehen. Mit dem Bau wird in Gehrden voraussichtlich in 2021 begonnen. Fertig sein soll der neue Betriebshof zwei Jahre später in 2023. Der Neubau soll dann die zwei Betriebshöfe in Wunstorf und Eldagsen ersetzen. In Neustadt hingegen ist im Zuge dieser Umstrukturierung eine Erweiterung des dortigen Betriebshofes geplant.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen