++ Nachwuchsprobleme bei der Feuerwehr Region Hannover ++

Die Feuerwehren in der Region haben ein Nachwuchsproblem. Das wurde am Sonntag beim Empfang des Feuerwehrverbandes im Regionshaus erörtert. Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing sagte: Rund 5.000 Mitglieder in den Kinder- und Jugendwehren sei zwar eine stabile Zahl, aber zu wenige Jugendliche wechseln aus den Nachwuchsorganisationen in die Abteilungen der Erwachsenen. Hauptgründe seien etwa Ortswechsel aus beruflichen Gründen oder andere Interessen. Die Zahl der Feuerwehreinsätze und auch die Komplexität der Einsätze steige unterdessen kontinuierlich. Daher wurde sich am Sonntag auch mit möglichen Lösungen befasst. Es könne sogenannte Feuerwehrpaten geben, die Jugendliche in den Wechsel zum aktiven Dienst begleiten. Außerdem brauche es moderne Aus- und Weiterbildungen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.