++ Nach Bayern-Klatsche: Hannover 96 droht Urlaubssperre ++

Die Bayern-Klatsche am Wochenende könnte unangenehme Folgen für die Profis von Hannover 96 haben: An Weihnachten droht den Spielern eine Urlaubssperre. Wenn sie in den Spielen gegen Freiburg und Düsseldorf diese Woche weniger als drei Punkte holen, soll an den Feiertagen trainiert werden, berichten mehrere Medien am Montag gleichlautend. Nur mit vier oder mehr Punkten wollen die „Roten“ wohl erst wie geplant am 2. Januar ins Training einsteigen.

Hannover 96 rangiert derzeit ganz unten in der Tabelle auf Platz 18. Manager Horst Heldt sagte, es wäre schön, wenn man dort „nicht überwintern“ müsste.

Kategorie: