++ Online-Hetze und Fake-Meldungen über Onay: Grüne prüfen rechtliche Schritte ++

Nach Anfeindungen im Netz prüfen Belit Onay und die Grünen in Hannover mögliche rechtliche Schritte. Hintergrund ist, dass der neu gewählte Oberbürgermeister sich massiven Beleidigungen und Bedrohungen ausgesetzt sah. Unter anderem kursierten im Internet auch gefälschte Bilder und Videos. Er sei überrascht von der Masse an Hetzern, die Zahl habe seit der Wahl stark zugenommen, sagte Onay der dpa.

Bundesweit ist Belit Onay der erste Oberbürgermeister einer Landeshauptstadt mit Migrationshintergrund. Am 22. November wird er voraussichtlich sein Amt antreten. Am 28. soll er im Stadtrat vereidigt werden.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.