++ Bald gelbe Tonne statt gelbem Sack? ++

Für gelbe Säcke könnte in Hannover bald Schluss sein: Das städtische Ampelbündnis plant, stattdessen eine gelbe Tonne einzuführen, um Plastikmüll zu sammeln. Das ist laut Medienberichten einer der Pläne, die gestern im Umweltausschuss besprochen wurden. SPD, Grüne und FDP versprechen sich davon, dass die Straßen sauberer bleiben – denn nicht selten reißen gelbe Säcke auf und verteilen sich wieder in den Straßen. Unklar ist allerdings noch, wie die gelbe Tonne konkret umgesetzt werden soll – strittige Faktoren sind die Kosten und der Platzmangel. Weitere mögliche Maßnahmen der gestrigen Sondersitzung: Unter anderem sollen Mülleimer in Parks wie dem Georgengarten größer werden und mehr Abfallfahnder sollen eingesetzt werden gegen illegal abgestellten Müll.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.