++ MP Weil sagt: Seehofer soll Ländern Flüchtlingsaufnahme erlauben ++

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat angesichts der zugespitzten Flüchtlingssituation an der türkisch-griechischen Grenze Bundesinnenminister Horst Seehofer aufgefordert, den Bundesländern eine Flüchtlingsaufnahme zu ermöglichen. Neben Niedersachsen seien auch vier andere Länder sowie einige EU-Mitgliedsstaaten bereit, besonders schutzbedürftige Kinder aus den überfüllten Lagern von der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen, sagte Weil der Deutschen Presse-Agentur. Dies gehe allerdings nicht ohne die Zustimmung des Bundes. Seehofer müsse seinen Widerstand dagegen aufgeben und den Weg für die Aufnahme dieser Kinder endlich frei machen. Innenminister Boris Pistorius forderte zudem eine sofortige Unterstützung der EU für Griechenland. Notwendig sei dies für die Grenzsicherung, für den Bau von weiteren Aufnahmelagern und für die Versorgung der Flüchtlinge, sagte er der Welt. Die EU müsse auch erneut mit der Türkei verhandeln und dafür sorgen, dass sich eine Situation wie 2015 nicht wiederhole. Wir können nicht zulassen, dass wiederum Hunderttausende Menschen über die europäischen Außengrenzen zu uns kommen, so Innenminister Pistorius.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.