++ Misburg: Schwefelsäure ausgelaufen ++

Auf einem Gelände einer Chemiefabrik in Misburg ist am Sonntag hochkonzentrierte Schwefelsäure ausgelaufen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Ein Mitarbeiter hatte am Nachmittag die ausgelaufene Flüssigkeit an einem abgestellten Tankwagen bemerkt, der offenbar undicht war. Die Einsatzkräfte sammelten die Schwefelsäure in Wannen und pumpten die Flüssigkeit anschließend in sichere Behälter. Außerdem mussten ebenfalls etwa 25 Tonnen Schwefelsäure aus dem Tanker abgepumpt werden. Der Großeinsatz dauerte bis in die Nacht hinein. Nach Angaben der Feuerwehr bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Menschen außerhalb des Betriebsgeländes.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.