++ Misburg: Fußgänger stoppen Überfall auf Tankstelle ++

In Misburg Nord haben zwei Fußgänger am Dienstag Zivilcourage gezeigt und einen Räuber gestoppt, der gerade dabei war eine Tankstelle überfallen. Der Geschäftsführer der Tankstelle an der Hannoverschen Straße hatte sich Dienstagmittag gerade ins Auto gesetzt um die Tageseinnahmen zur Bank zu bringen als der Räuber die Fahrertür aufriss und versuchte, dem 54-Jährigen das Geld zu entreißen. Der Tankstellenchef schrie um Hilfe, so wurden die beiden 36-Jährigen auf die Situation aufmerksam wurden. Sie reagierten sofort und hielten den Angreifer fest, sodass die Polizei den 57-Jährigen vor Ort festnehmen konnte. Der Mann soll am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.