++ Mikrowelle geklaut: Mann in Sehnde ausgeraubt ++

Sie sollen ihren Nachbarn erst verprügelt, ihm dann sein Geld und als wäre das nicht schon genug auch noch die Mikrowelle geraubt haben. Wie Hannovers Polizei mitteilte griffen drei betrunkene aus Sehnde in der Nacht zu Donnerstag ihren Nachbarn an und schlugen ihn in seiner Wohnung mit Fäusten und einer Krücke nieder. Anschließend schnappten sich die Frau und ihre beiden männlichen Komplizen seine Geldbörse und das Küchengerät. Das leicht verletzte Opfer konnte die Verdächtigen als seine Nachbarn identifizieren und rief die Polizei. Die Beamten nahmen das Trio später in ihrem Wohnhaus fest, auch die Mikrowelle konnte dort gefunden werden- dennoch stritten die Verdächtigen die Tat am Mittwoch ab. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdacht des schweren Raubes.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen