++ Messeschnellweg: Auto rammt Leitplanke ++

Ein Unfall am Messeschnellweg sorgt zur Stunde für mehrere Kilometer Stau. Gegen drei Uhr am Freitag Morgen hat ein Auto zwischen Weidetor und Pferdeturm die Leitplanke gerammt, teilte Antje Heilmann von der Polizei Hannover gegenüber Radio Hannover mit. Ein Auto prallte gegen die Mittelschutzplanke und wurde nach rechts auf einen Grünstreifen geschleudert. Die drei Insassen, zwei Männer und eine Frau, waren alle alkoholisiert und wiesen alle von sich, der Fahrer gewesen zu sein. Durch den Unfall wurde die Mittelleitplanke des Messeschnellwegs auf einer Länge von 150 Metern beschädigt. Laut Polizei gab es keine Verletzen. Wegen des Unfalls und der nötigen Reparaturarbeiten kam es bis in den Vormittag hinein zu langen Staus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.