++ Messerstecherei: Verdächtiger unter Alkoholeinfluss ++

Im Hauptbahnhof hatte am Freitag ein Mann einen anderen mit einem Messer niedergestochen. Der mutmaßliche Täter hatte 3,7 Promille Atemalkohol, sagte ein Polizeisprecher gegenüber Radio Hannover. Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft, beide Männer sollen der Trinkerszene angehören und vor der Tat in Streit geraten sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.