++ Messerstecherei am Steintor: Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ++

Am Steintor ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann überfallen und niedergestochen worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Mehrere Zeugen hatten den Überfall an einem U-Bahn-Treppenaufgang zur Station Steintorplatz beobachtet und alarmierten gegen 4:45 Uhr die Polizei. Sie schilderten, dass mehrere Personen den 35-jährigen Mann angreifen. Doch als die Beamten eintrafen, flüchtete die Gruppe in eine unbekannte Richtung. Bei dem Überfall erlitt der 35-Jährige lebensbedrohliche Stichverletzungen. Er kam ins Krankenhaus, sein Zustand hat sich mittlerweile stabilisiert. Die Hintergründe zur Tat sind noch völlig unklar, auch eine Beschreibung der fünf bis sieben  Täter liegt bislang noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.