++ Messerattacke in Ricklingen: 17-jähriger leicht verletzt ++

Nach einer Messerattacke in Ricklingen ermittelt Hannovers Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Wie die Behörde mitteilte hatte ein bisher Unbekannter bereits am Freitag einen siebzehnjährigen mit dem Messer leicht verletzt. Der Jugendliche war offenbar mit zwei Freunden auf dem Lorenbahnweg entlang der Ihme unterwegs, als das Trio auf eine andere Gruppe stieß. Laut Aussage des Opfers, habe ihn der Unbekannte zunächst beleidigt und dann erst mit dem Gürtel, dann mit dem Messer angegriffen. Der Jugendliche erlitt leichte Schnittverletzungen am Oberkörper und an den Unterarmen. Er flüchtete gemeinsam mit seinen Freunden und ließ sich im Krankenhaus behandeln. Hinweise zu dem Täter nimmt das Polizeikommissariat Ricklingen entgegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen