++ Marienwerder: Heißes Öl setzt Küche in Brand ++

Eine Frau vergisst den Topf mit heißem Öl auf dem Herd, das beginnt zu brennen. Als die Frau löschen will, fällt der Topf auf den Boden, das Öl setzt die Küche in Brand. Die 41-Jährige schnappt ihre 8 und 17 Jahre alten Söhne und flüchtet aus der Wohnung – so geschehen am Montag in Marienwerder in der Straße „Große Pranke“. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei geht von einem Unfall aus, schätzt den Schaden aber auf 100.000 Euro.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.