++ Mann aus Springe mit Messer in Kopf gestochen ++

Ein junger Mann aus Springe ist durch einen Messerstich in den Kopf schwer verletzt worden. Die Hintergründe dazu sind noch nicht geklärt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ist der 23-Jährige in Seesen im Kreis Goslar bei einem Streit mit mehreren Beteiligten geschlagen und mit einem Messer angegriffen worden. Er kam auf die Intensivstation. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den Tätern ein und konnte ein verdächtiges Auto im Oberharz ausfindig machen. Vier Insassen wurden als Tatverdächtige festgenommen. Das SEK nahm später noch einen weiteren Mann fest, der ebenfalls an der Tat beteiligt gewesen sein soll. Die Polizei musste am Mittwoch zudem auch am Wohnort des Opfers in Springe eingreifen. Dort hatten sich zahlreiche Personen zusammengefunden. Um mögliche Aktionen und Ausschreitungen zu verhindern sprachen die Beamten Ermahnungen aus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Messerangriffs dauern an.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.