++ Mait Patrail verlässt Recken ++

Nach acht Jahren heißt es Abschied nehmen. Handballer Mait Patrail verlässt die Recken. Sein Vertrag mit Bundesligist TSV Hannover Burgdorf läuft Ende Juni aus und wird nicht verlängert. „Mait kein neues Angebot unterbreiten zu können, war für uns aus emotionaler Sicht eine belastende Entscheidung, denn wir wissen um seine Verdienste für den Verein. Am Ende haben uns die allerorts spürbaren Beeinträchtigungen allerdings auch keine andere Wahl mehr gelassen“, sagte RECKEN-Geschäftsführer Eike Korsen. Der wehmütige Abgang wird durch das vorzeitige Saisonende und die fehlende Verabschiedung auf dem Spielfeld zusätzlich erschwert. Mait Patrail sagte: „Ich wäre den gemeinsamen Weg mit den RECKEN gerne noch weiter gegangen, denn ich bin überzeugt davon, dass ich dem Club noch helfen kann. Ich muss die Entscheidung aber akzeptieren und nach vorne schauen. Ich habe hier sehr viele Freunde gefunden und werde dem Verein emotional verbunden bleiben“. Neben Patrail werden die Recken zum Saisonende auch Timo Kastening, Morten Olsen, Joshua Thiele und Cristian Ugalde verlassen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.