++ Coronavirus beschäftigt auch Veranstalter der Hannover Messe ++

Die Angst vor dem Coronavirus wirkt sich auch auf internationale Messen aus. Weil bereits andere Messen in Europa unter Absagen von Ausstellern und einem Besucher Schwund leiden, machen sich auch die Veranstalter der Hannover Messe so ihre Gedanken. Die Industrieschau findet zwar erst im April hier in Hannover statt, doch eine weitere Ausbreitung der Krankheit oder schärfere Einreisebestimmungen könnten gravierende Folgen haben. Bei der Vorschaupressekonferenz am Mittwoch mahnte Messe Chef Jochen Köckler aber zur Zurückhaltung. Man beobachte die Lage und müsse nun abwarten. Laut Köckler kommt rund jedes siebte Unternehmen auf der Hannover Messe aus China, aber natürlich nicht nur aus der stark von Corona betroffenen Region Wuhan, sondern auch aus Schanghai und Shenzhen. Dazu kommen noch etwa 10.000 chinesische Besucher. Absagen von Ausstellern hat es bislang aber noch keine gegeben.

 

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.