++ LKW-Unfall auf A2 sorgt für lange Staus ++

Ein schwerer LKS-Unfall sorgte am Mittwoch für lange Staus auf der A2 zwischen Lauenau und Bad Nenndorf sowie auf den Umleitungsstrecken. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 8 Uhr in Richtung Hannover. Dort war ein Fernfahrer an einem Stauende auf einen vor ihm stehenden LKW aufgefahren. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls in zwei weitere Lastwagen geschoben. Insgesamt waren also vier LKW an dem Unfall beteiligt. Ein Fernfahrer wurde getötet, zwei weitere schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Die A2 musste nach dem schweren Unfall zwischen Lauenau und Bad Nenndorf in Richtung Hannover voll gesperrt werden. Die A2 war auf dieser Strecke erst Mittwochfrüh wieder freigegeben worden. Nach einem anderen LKW-Unfall am Montag hatte die Fahrbahndecke erneuert werden müssen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.