Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Limmer: Bauarbeiter stürzt in die Tiefe ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Limmer: Bauarbeiter stürzt in die Tiefe ++

Auf einer Baustelle in Limmer ist laut Medienberichten ein Bauarbeiter schwer verletzt worden. Ein 39 Jahre alter Mann stürzte am Mittwochmorgen mehrere Meter in die Tiefe, laut bisherigen Erkenntnissen von einer Leiter, und brach sich das Becken. Auch Arme und Beine wurden verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr an der Kesselstraße, wo das Neubauprojekt Limmerquartier entsteht. Zeugen und Anwohner berichteten von lauten Schmerzschreien des Verletzten. Er war nicht sofort entdeckt worden, weil Maschinenlärm seinen Hilferuf offenbar zunächst übertönte. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend in eine Klinik. Geklärt werden muss jetzt der genaue Unfallhergang, um auszuschließen, ob auf der Baustelle gegen Arbeitsschutzrichtlinien verstoßen wurde.