++ Lehrerstreik in Niedersachsen: Kundgebung heute in Hannover ++

Wenn heute an einigen Schulen in Hannover der Unterricht ausfällt, dann hat das seinen Grund: Die Bildungsgerwerkschaft GEW hat Sozialpädagogen, Schultherapeuten und angestellte Lehrer in Niedersachsen zum Warnstreik aufgerufen. Betroffen von Ausfällen seien in Hannover fast alle Förderschulen, so GEW-Landesgeschäftsführer Rüdiger Heitefaut gegenüber Radio Hannover. Die Eltern seien informiert, an einigen anderen Schulen komme es zu einzelnen Ausfällen oder Zusammenlegungen von Klassen. Zudem findet heute in Hannover die zentrale Kundgebung statt. Vom DGB-Haus an der Otto-Brenner-Straße aus soll es eine Demonstration zum Kröpcke geben, wo um 14 Uhr die Kundgebung stattfindet. Die Gewerkschaften fordern im Tarifkstreit im öffentlichen Dienst sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro mehr im Monat – und verweisen auf sprudelnde Steuereinnahmen. Die Länder wiesen die Forderungen bisher als überzogen zurück.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.