++ Langenhagen: Feuer verursacht 100.000€ Schaden ++

Ein brennender Müllhaufen hat gestern in Langenhagen offenbar ein Feuer mit Sachschaden von etwa 100.000 Euro verursacht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein Anwohner gegen kurz nach 13 Uhr den Brand bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Küchenbrand zügig löschen und damit verhindern, dass die Flammen auf das Gebäude übergreifen. Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach wurde jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Spezialisten des zentralen Kriminaldienstes gehen davon aus, dass sich der Müll selbsentzündete.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen