++ Langenhagen: Feuer verursacht 100.000€ Schaden ++

Ein brennender Müllhaufen hat gestern in Langenhagen offenbar ein Feuer mit Sachschaden von etwa 100.000 Euro verursacht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein Anwohner gegen kurz nach 13 Uhr den Brand bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Küchenbrand zügig löschen und damit verhindern, dass die Flammen auf das Gebäude übergreifen. Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach wurde jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Spezialisten des zentralen Kriminaldienstes gehen davon aus, dass sich der Müll selbsentzündete.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.