++ Küchenbrand in Linden-Süd: Vergessener Topf fängt Feuer ++

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus einem Fenster im zweiten Stock: Die Feuerwehr Hannover ist am Montagabend zu einem Küchenbrand in Linden-Süd ausgerückt. Mehrere Notrufe meldeten gegen 18:50 Uhr eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus an der Weberstraße. Offenbar hatte ein unbeaufsichtigter Topf auf einem Herd Feuer gefangen. Alle Bewohner konnten sich aber noch rechtzeitig ins Freie retten. Die Feuerwehr brachte den Brand dann schnell unter Kontrolle. Sie war mit 30 Einsatzkräften und zehn Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen. Die Schadenssumme ist noch unklar.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.