++ Kita-Brand in Linden-Süd: Tagesstätte bleibt vorerst geschlossen ++

Nach dem Brand in einer städtischen Kindertagesstätte in Linden-Süd muss die Einrichtung noch mindestens bis zum Ende der Woche geschlossen bleiben. Das hat die Stadt auf Nachfrage von Radio Hannover mitgeteilt. Eine längere Schließzeit ist derzeit nicht ausgeschlossen, da das Schadensbild noch nicht abschließend feststeht. Nach Angaben der Stadt hat die Kita am Montag die Eltern informiert und abgefragt, wer eine Betreuung benötigt.  Es werde mit Hochdruck an Übergangslösungen gearbeitet, teilte eine Stadtsprecherin mit. Das Feuer war in den frühen Sonntagmorgenstunden entfacht. Ermittler der Polizei untersuchten die Kita am Vormittag, sie machten einem technischen Defekt an Leitungen in einem Kabelschacht als Brandursache aus. Der Schaden wird auf 75.000 Euro geschätzt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen