++ Jeder siebte Rentner lebt in Altersarmut ++

 Mehr als jeder siebte Rentner lebt in Niedersachsen in so genannter Altersarmut, zu diesem Ergebnis kommt der Deutsche Gewerkschaftsbund in seinem aktuellen Rentenreport. Der Statistik zufolge liegt die Armutsquote mittlerweile bei 16,3 Prozent. Zehn Jahre zuvor waren es laut DGB noch etwa 12,7 Prozent. Dabei ist der Anteil an Frauen die in der Altersarmut landen deutlich größer als der Anteil der Männer. Sieben von Zehn Frauen die 2018 in Niedersachsen in Altersrente gingen, erhalten jetzt Bezüge unter 900 Euro. Bei den Männern ist es dagegen jeder Dritte.