++ In ehemaligem königlichen Pferdestall: Leibniz Universität weiht neues Kommikationszentrum ein ++

Aus dem ehemaligen königlichen Pferdestall in der Nordstadt ist eine Begnegungsstätte für Wissenschaft und Kultur geworden. Die Leibniz Universität weihte am Mittwoch ihr neues Kommunikationszentrum an der Appelstraße ein. Der Umbau kostete rund 4 Millionen Euro, die Hälfte davon wurde durch Spenden finanziert, so die Leibniz Uni. Kernstück des Gebäudes ist ein Saal für Vorträge, Präsentationen und Kammermusik der 150 Menschen Platz bietet. Im Stall soll jetzt noch ein weiterer Umbau für 3 Millionen Euro folgen. Geplant ist Gastronomie  mit Außenplätzen in Räumlichkeiten, die aktuell noch die Bauingeneure und  Maschienenbauer beherbergen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.