++ IG Metall fürchtet betriebsbedingte Kündigungen bei SITECH ++

 Einer Mitteilung der Gewerkschaft zufolge plant die SITECH Sitztechnik GmbH einen massiven Stellenabbau am Standort Hannover. Demnach sollen über 200 der 470 Arbeitsplätze gestrichen werden. Das hat der Arbeitgeber offenbar dem Gesamtbetriebsrat mitgeteilt und zu Verhandlungen aufgefordert. Hintergrund ist offenbar, dass die Sitzfertigung für den neuen ID Buzz durch Volkswagen fremdvergeben wurde. Die Sitze sollen also nicht mehr bei der Volkswagen Tochter SITECH in Hannover gefertigt werden. Die IG Metall fordert vom Arbeitgeber eine langfristige Standortsicherung und Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.