++ Hindenburgstraße: Mehrheit gegen Namensänderung ++

Eine Mehrheit der Anwohner an der Hindenburgstraße im Zooviertel will den umstrittenen Straßennamen behalten: In einer Befragung der Stadt soll sich mehr als die Hälfte der Teilnehmer dafür ausgesprochen haben, berichtet die HAZ am Mittwoch. Demnach sind rund 300 Anwohner für die Beibehaltung des Straßennamens, gut 250 sind für eine Änderung. Die Anwohner konnten bei der Befragung auch Namensvorschläge einreichen. Die Stadt wertet sie derzeit aus und will demnächst eine Liste mit sieben Vorschlägen zur Abstimmung stellen. Der Bezirksrat Mitte hatte vergangenes Jahr beschlossen, dass die Hindenburgstraße umbenannt werden soll. Reichspräsident Paul von Hindenburg hatte 1933 Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.