++ Hilferuf: Hannoveraner bittet um Stammzellspende ++

Ein Hannoveraner ruft um Hilfe: Der 58-Jährige hat eine gefährliche Knochenmarkerkrankung und die Corona-Krise macht die Suche nach einem passenden Stammzellspender schwer – denn sogenannten Typisierungsaktionen sind derzeit nicht möglich. Das hat das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspenderregister, kurz NKR, hier in Hannover mitgeteilt.

Doch es gibt die Möglichkeit, die Typisierung zu Hause zu machen – nämlich mit einem Wattestäbchen, das man durch die Mundschleimhaut zieht und dann einschickt. Wer dem 58 Jahre alten Knochenmarkerkrankten aus Hannover mit einer Stammzellenspende helfen möchte, kann ein Typisierungsset anfordern unter www.nkr.life

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.