++ Hemmingen: Polizei sucht mutmaßlichen Vergewaltiger ++

Die Polizei sucht einen Mann, der im Verdacht steht, eine junge Frau bei Hemmingen vergewaltigt zu haben. Die 22-Jährige war am vergangenen Sonntag um halb zwei Uhr nachts in Hemmingen-Westerfeld mit einem Fahrrad losgefahren. Sie fuhr entlang der B3 durch Arnum, bis sie auf den Harkenblecker Weg abbog. Dort bemerkte sie, dass sie jemand auf einem Rad verfolgte. Um kurz vor 2 überholte sie der Täter an der Arnumer Straße in Höhe einer Gartenkolonie und stieß die junge Frau in einen Graben. Danach schlug der Unbekannte mit einem Gegenstand auf die 22-Jährige ein und vergewaltigte sie. Ein 46-Jähriger, der auf dem Heimweg war, eilte der Frau zu Hilfe. Der Täter flüchtete daraufhin mit dem Rad Richtung Arnum. Der Gesuchte ist 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 groß und schlank. Er spricht Deutsch mit Akzent. Zum Tatzeitpunkt roch er nach Zigaretten und wirkte ungepflegt, zudem trug er Handschuhe. Ein Phantombild findet sich auf der Homepage der Polizei Hannover.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.