++ Markthalle soll attraktiver werden - Parteien erhöhen den Druck ++

Die Diskussionen um die Zukunft der Markthalle reißen nicht ab. Hannovers Ratspolitik wünscht sich nach wie vor deutliche Veränderungen. Die SPD fordert die Betreibergesellschaft auf, ein Sanierungskonzept vorzulegen. Der Wirtschaftsexperte der Sozialdemokraten im Stadtrat Florian Spiegelhauer schlägt in der HAZ vor, dass hannoversche Produkte stärker in der Markthalle etabliert werden sollten und insgesamt die Anordnung der Stände verbessert werden könnte. Grüne und FDP wünschen sich eine ansprechendere Innenarchitektur. Die gastronomischen Angebote passen nicht zusammen, wird die Wirtschaftsexperten der Grünen Elisabeth Clausen Muradian zitiert. Und die CDU würde den Fünfziger-Jahre-Bau am liebsten abreißen lassen und die alte Markthalle in ihrer historischen Form wieder aufbauen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.