++ Nach Weihnachten: Hannoveraner strömen in die Innenstadt ++

In der Innenstadt war es am Freitag noch mal so richtig voll: Zehntausende Menschen wollten Weihnachtsgeschenke umtauschen, Gutscheine einlösen oder einfach Geld auf den Kopf hauen. Rund um Hauptbahnhof, Kröpcke und Oper gab es lange Schlangen vor den Parkhäusern und an den Kaufhaus-Kassen. An den 10 Tagen nach Weihnachten werde wahrscheinlich genau so viel Umsatz gemacht wie im Advent, sagte der Geschäftsführer der City-Gemeinschaft, Martin Prenzler. Bereits gestern waren demnach 250.000 Menschen zum Shoppen in der Innenstadt.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.