++ Hannover stärkster Wirtschaftsstandort in Niedersachsen ++

Hannover ist stärkster Wirtschaftsstandort in Niedersachsen. Das geht aus Zahlen hervor, die das Landesamt für Statistik am Donnerstag veröffentlicht hat. Demnach betrug das Bruttoinlandsprodukt in der Region Hannover zuletzt rund 52 Milliarden, in der Stadt waren es rund 34 Milliarden Euro. Wolfsburg als Sitz des Volkswagen-Konzerns rangierte mit rund 21 Milliarden deutlich dahinter. Dafür liegt die Stadt bei den Einkommen vorn.

Arbeitnehmer in Wolfsburg verdienten zuletzt durchschnittlich rund 52.000 Euro, in Hannover und der Region waren es um die 36.000 Euro. Die Zahlen des Statistikamts stammen aus dem Jahr 2017, es sind die neuesten verfügbaren Zahlen für Landkreise und Städte. Inzwischen hat sich das Wirtschaftswachstum in Niedersachsen allerdings leicht eingetrübt, viele Unternehmen befürchten einen Abschwung.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.