++ Hannover 96 verliert 0:1 in Regensburg ++

Hannover 96 hat den Start ins Fußball-Jahr 2020 gehörig in den Sand gesetzt. Nach einer enttäuschenden Leistung in der zweiten Halbzeit unterlagen die Roten bei Jahn Regensburg mit 0:1. Trainer Kenan Kocak und seine Mannschaft hatten sich soviel vorgenommen, wollten in Regensburg den Grundstein für erfolgreiche Monate legen, doch am Ende war 96 davon meilenweit entfernt. In der ersten Halbzeit war die Leistung noch in Ordnung, kurz vor der Pause verursachte Waldemar Anton dann einen dummen und dazu noch spielentscheidenden Foul-Elfmeter. Denn im zweiten Abschnitt fand 96 praktisch nicht mehr statt – die Leistung war ein Rückfall in vergessen geglaubte Zeiten. Es gibt nun einiges Aufzuarbeiten – und das schnell, denn so wie gestern sind die Roten ein Abstiegskandidat. Bereits am Samstag geht es für 96 mit dem Heimspiel gegen Wehen-Wiesbaden weiter.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.