++ Hannover 96 trennt sich von Sportchef Schlaudraff ++

Schlaudraff geht und Zuber kommt: Hannover 96 hat sich von Sportdirektor Jan Schlaudraff getrennt. Hauptgrund seien unterschiedliche Auffassungen über die zentralen Entscheidungen für die Zukunft der Roten, teilte der Verein mit. Für die Weiterentwicklung des Klubs seien in den nächsten Wochen die Weichen neu zu stellen. Dafür seien Klarheit, Ruhe, Geschlossenheit und Vertrauen notwendig. Überraschend ist die Nachfolgeregelung, denn die Aufgaben des Sportdirektors übernimmt kommissarisch Gerhard Zuber. Mit der einst rechten Hand von Ex-Manager Horst Heldt hatte sich 96 noch am Mittwoch wegen Vertragslaufzeiten vor dem Arbeitsgericht gestritten. Der Verein sagte dazu aber, dass Zuber trotzdem das volle Vertrauen der Geschäftsführung genieße.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.