++ 96-Boss Kind: Vorerst kein Endspiel für Breitenreiter ++

Hat André Breitenreiter eine Zukunft bei Hannover 96 oder nicht? Beantworten kann das derzeit wohl niemand, klar ist aber: Das Spiel gegen Mainz kommenden Sonntag wird kein Endspiel für Breitenreiter. Das sagte 96-Boss Martin Kind dem Portal „Sportbuzzer“. Breitenreiter bleibe im Amt, auch wenn die „Roten“ gegen Mainz verlieren sollten. Bei der aktuellen Zusammenstellung der Mannschaft würde es auch jeder andere Trainer schwer haben, sagte Kind. Deshalb wolle er sich künftig stärker in die Kaderplanung einmischen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.