++ Hainholz: Hat ein 51-Jähriger sein Haus angezündet? ++

In Hainholz ist Freitagfrüh ein Haus abgebrannt. Ermittler gehen inzwischen davon aus, dass das Feuer gelegt worden ist. Als Täter kommt der 51-jährige Bewohner des Hauses in der Voltmerstraße infrage. Die Behörden überprüfen derzeit, ob es sich bei der in dem Haus gefundenen Leiche um den Mann handelt.

Anwohner hatten gegen fünf Uhr die Feuerwehr gerufen, nachdem sie den Brand im Obergeschoss des Hauses bemerkt hatten. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer nach knapp zwei Stunden, das Haus wurde zerstört. Ermittler gehen derzeit davon aus, dass der 51-Jährige den Brand im Obergeschoss und im Keller gelegt haben soll. Kommende Woche soll die Leiche obduziert werden.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.