++ Großbrand in Großgoltern - Defekte Sauna-Technik hat Feuer ausgelöst ++

Nach dem verheerenden Feuer in Großgoltern mit einem Toten haben die Ermittler nun die Brandursache festgestellt. Sie gehen davon aus, dass die Flammen im Seminarhaus der Ökostation durch einen technischen Defekt in einer Sauna des Gebäudes verursacht worden sind. Das Feuer am Tag vor Silvester gegen 6 Uhr ausgebrochen und hatte sich rasend schnell ausbreitet. Rund 60 Menschen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr hatte ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus zwar verhindern können - der frühere Stall und die ehemalige Scheune, wo die Gäste der Seminareinrichtung untergebracht waren, sind dagegen nahezu vollständig zerstört worden. Es entstand ein Sachschaden von gut einer halben Million Euro. Nach Abschluss der Löscharbeiten hatten Einsatzkräfte einen Leichnam im Gebäude gefunden. Dessen Identität ist weiterhin nicht geklärt. Eine Obduktion ist in der nächsten Woche geplant.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.