++ Groß-Buchholz: Polizei fasst mutmaßlichen Trickbetrüger ++

In Groß-Buchholz hat die Polizei einen mutmaßlichen Trickbetrüger vorläufig festgenommen. Gemeinsam mit einem Komplizen soll der 61-Jährige am Montag versucht haben eine Seniorin zu aus Burgdorf bestehlen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der noch unbekannte Komplize gegen halb drei am Nachmittag bei der älteren Dame an der Humboldstraße geklingelt und Kehrdienste angeboten. Als diese verneinte, drängte er sich trotzdem ins Haus und durchsuchte die Räume. Erst als die Frau mit der Polizei drohte, flüchteten die Männer mit einem weißen Transporter, aber ohne Beute. Ein aufmerksamer Nachbar notierte sich das Autokennzeichen, das die Ermittler dann zu dem 61-jährigen Tatverdächtigen führte. Gegen ihn wird nun wegen versuchten Trickdiebstahls ermittelt. Nach seinem Komplizen wird weiter gesucht. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst entgegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen