++ Geschäfte und ÖPNV: Maskenpflicht tritt in Kraft ++

In Hannover ist am Montag die Maskenpflicht in Kraft getreten. Sie soll dort greifen, wo ein Mindestabstand von 1,50 Meter nicht konsequent eingehalten werden kann: in Supermärkten und anderen Geschäften, Einkaufszentren, bei der Post und auf Wochenmärkten. Ausgenommen sind Banken. Außerdem gilt die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr: in Bussen und Bahnen, an Haltestellen und an Bahnhöfen. Polizei und Ordnungsamt werden die neue Regel durchsetzen, auch die Geschäfte können Leuten ohne Mund-Nasen-Schutz den Zutritt verweigern. Mit Bußgeldern als letztes Druckmittel will die Landesregierung für den Anfang noch warten. 

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.