++ Gegen Trickbetrüger: Niedersächsische Polizei führt fälschungssichere Dienstausweise ein ++

Etwa 4,7 Millionen Euro erbeuteten Trickbetrüger landesweit im vergangenen Jahr. Jetzt soll es zumindest falschen Polizisten schwerer gemacht werden: Die niedersächsische Polizei will fälschungssichere Dienstausweise einführen. Das sehen Pläne des Innenministeriums in Hannover vor, wie die HAZ berichtet. Demnach sollen die neuen Ausweise im Scheckkartenformat bis spätestens 2021 kommen. Bisher haben Polizeibeamte noch einen grünen Papierausweis. Andere Bundesländer sind mit dem moderneren Dokument längst ausgestattet. Der Vorstoß ist auch eine Reaktion auf falsche Polizisten, die vor allem Senioren um Geld und Wertsachen betrügen. Auch in Hannover sind Trickbetrügereien immer wieder Thema.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.