++ Gefährliche Körperverletzung in Uetze: Mann hält sein Opfer noch stundenlang gefangen ++

In Uetze hat ein Mann seine Ex-Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Der 33-Jährige hielt das Opfer danach noch stundenlang gefangen. Wie Kripo Hannover und Staatsanwaltschaft Hildesheim mitteilten, attackierte der 33-Jährige die Frau am Dienstagmittag in einem Haus im Uetzer Ortsteil Krätze mit einem Messer. Danach hielt er die schwer verletzte 51-Jährige für drei Stunden in dem Haus fest. Erst dann gelang ihr die Flucht. Nachbarn riefen die Polizei. Die nahm den 33-Jährigen noch in Tatortnähe fest. Die Ex-Frau kam in ein Krankenhaus. Die Behörden ermitteln nun gegen den 33-Jährigen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Freiheitsberaubung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen