++ Frauen nahe HBF überfallen: Polizei veröffentlicht Phantombild ++

Vor drei Wochen soll er nachts zwei Frauen in der Nähe vom Hauptbahnhof überfallen haben. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter und bittet um Mithilfe. 

Es ist der 28. April, Dienstagabend gegen 23:15 Uhr. Eine 43 Jahre alte Frau steht am Busbahnhof an der Rundestraße -  als sie plötzlich von hinten attackiert wird. Der Täter hat es auf ihre Handtasche abgesehen. Doch die Frau wehrt sich hartnäckig, es entsteht ein Gerangel. Als sie anfängt um Hilfe zu schreien,  flüchtet der Mann ohne Beute in Richtung Supermarkt. Und dort greift er direkt die nächste Frau an: Er schubst die 38-Jährige, schlägt ihren Kopf gegen eine Wand, entreißt ihr die Handtasche und flüchtet. Eine der Frauen kann sich gut an das Gesicht des Täters erinnern – mit ihrer Hilfe haben die Ermittler ein Phantombild erstellen können. Das Bild ist online auf dem Presseportal der Polizei Hannover zu sehen. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4600509

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.