++ Feuerserie in Ricklingen: Polizei sucht nach Brandstifter ++

Erst ein Hausflur, dann ein Müllcontainer und schließlich noch ein Keller: Drei Brände innerhalb von zwei Stunden hatte die Feuerwehr in der Nacht zu Samstag in Ricklingen in Atem gehalten. Jetzt fahndet die Kriminalpolizei nach den Brandstiftern und sucht Zeugen. Angefangen hatte die Feuerserie abends gegen 22:20 Uhr im Lämpchen: In der Straße hatte jemand die Briefkästen in einem Treppenhaus angezündet. Hier konnte die Feuerwehr die Flammen zum Glück schnell löschen, es entstand ein Schaden von lediglich 500 Euro. Weniger glimpflich verlief der zweite Fall von Brandstiftung, nur knapp 20 Minuten später im Ricklinger Stadtweg, wo ein Müllcontainer in einem Durchgang in Flammen stand. Das Feuer richtete an der Hausfassade und an mehreren Fenstern großen Schaden an. Kurz nach Mitternacht musste die Feuerwehr dann noch einmal in Ricklingen anrücken: Diesmal brannte es in einem Keller. Die Kriminalpolizei prüft nun einen Zusammenhang, sie geht in allen drei Fällen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. 

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.