++ Feuer im Rathaus Laatzen: 180 Mitarbeiter müssen evakuiert werden ++

Große Aufregung gestern im Laatzener Rathaus: Dort war am Mittag ein Feuer ausgebrochen. Etwa 180 Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie 35 Beamte des Polizeikommissariats, das ebenfalls in dem Gebäude sitzt, mussten in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Im Keller des Gebäudes hatten laut Feuerwehr Altpapier-Container gebrannt, was zu einer starken Rauchentwicklung geführt hatte. Die Flammen konnten zwar relativ schnell gelöscht werden, allerdings brannte der Kellerraum komplett aus. Warum das Feuer genau ausbrach und wie hoch der Sachschaden ist, ist aktuell noch unklar.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.