++ "Europawahl ist Klimawahl": Tausende Jugendliche für Fridays for Future auf der Straße ++

Obwohl viele von ihnen noch zu jung zum Wählen sind, wollen sie sich zwei Tage vor der Europawahl Gehör verschaffen. In 120 Ländern sind heute erneut Jugendliche der Fridays for Future Bewegung für eine bessere Klimapolitik auf die Straße gegangen. Auch in Hannover. Hier zogen einige tausend Schüler und Studenten durch die Straßen. Am Steintorplatz gab es anschließend eine Kundgebung. Die Demo stand unter dem Motto „Europawahl ist Klimawahl“, so Organisatorin Lou Töllner. In rund  220 deutschen Städten von Flensburg im hohen Norden bis nach Lindau am Bodensee hat es heute nochmals Protestaktionen von Jugendlichen gegeben. So viele wie in keinem anderen europäischen Land. Die Polizei spricht in Hannover von mehr als 6500 Teilnehmern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.