++ Erpressung im Rotlicht-Mileu: Polizei sucht Freier die abgezockt wurden ++

Erpressung im Rotlicht-Mileu: Die Polizei sucht Freier, die in Hannover von Prostituierten abgezockt wurden. Hintergrund sind drei bisher bekannte Fälle, in denen die Männer nach dem Besuch von Prostituierten erpresst wurden. Es wurde ihnen unterstellt, sie hätten eine Tasche mit 1500 Euro in dem Etablissement gestohlen. Sie wurden aufgefordert, das Geld sofort zurückzuzahlen, ansonsten wisse man wo der Freier wohne, so die Drohung der Prostituierten. In allen bekannten Fällen lief die erste Kontaktaufnahme immer über das Internet. Die Männer hatten die Frauen - die sich Lana nannten -  in Wohnungen in der Südstadt und in Lahe besucht. Danach kamen die Drohanrufe. Die Kripo schließt nicht aus, dass es noch weitere Männer gibt, die Opfer der Erpressungen wurden.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.