++ Entlaufener Nandu erschossen ++

Mehrere Tage war ein in Neustadt-Poggenhagen ausgerissener Nandu auf der Flucht. Nun ist der Laufvogel tot. Wie der Besitzer des Tieres heute sagte, hat ein Jäger den Nandu erschossen. Der 1 Meter 60 große Laufvogel war vor anderthalb Wochen während eines Gewitters aus seinem Gehege entwischt. Polizei und Besitzer hatten Tage darauf vergeblich versucht das Tier wieder einzufangen. Der Nandu ließ niemanden näher als 20 Meter an sich heran kommen, sagte der Vogelhalter. Aus diesem Grund musste die Polizei einen Jäger dazuholen, der das Tier nun erschoss.

 

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.